Dienstag, 31. Mai 2016

Aeri - Textausschnitt 1



*Aeri – für nur 3,99 Euro*
Textausschnitt – Der Wolf

https://www.amazon.de/Aeri-Das-Band-Magie-1/dp/9963528279/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1464604797&sr=8-1&keywords=Aeri+-+das+Band+der+Magie


Sein Fell war schwärzer als alles, was ich je gesehen hatte. Von der Kralle über den Schwanz bis zur Schnauze: alles schwarz. Er schnüffelte auf dem Boden, die Nase tief im Schnee vergraben. Obwohl er sich dadurch duckte, war mir klar, wie riesig er war. Stände er neben mir, ginge er mir locker bis zur Schulter.
Es war beängstigend.
Ebenfalls beängstigend war das, was ich tat. Fünfzig Schritte war er von mir entfernt. Fünfzig Schritt e! Freies Schussfeld, denn er buddelte still mitten auf einer Lichtung vor sich hin. Ich war durch ein paar hutzlige Büsche einigermaßen getarnt – und über diese konnte ich gut zielen. Perfekt.
Ich nahm den ersten Pfeil zur Hand, legte ihn auf die Sehne und schoss, ohne großartig darüber nachzudenken.
Ich traf ihn!
Was jedes normale Wesen auf der Stelle umgehauen hätte, ließ ihn jedoch lediglich schwanken. Sekunden danach schnellte der riesige Schädel zu mir herum. Fast sofort verstummte das Klingeln vor meinem Mund, denn selbst die Frostgeister hatten sich verzogen. Ja, danke auch!
Ich hatte rot glühende Augen erwartet, irgendwas Unheimliches. Stattdessen starrte ich in ein Meer blauer Farbe. Wunderschön ...
Das Vieh sprang auf mich zu. Zwei Sätze, drei Sätze.
Weniger wunderschön.
Ich schoss einen zweiten Pfeil, der ihn ebenfalls traf, diesmal vorn in die Brust. Er stoppte ihn allerdings nicht. Zwei Schritte trennten uns, ein Schritt . Das wäre die letzte Chance gewesen, um auf einen Baum zu fliehen. Da war er über mir.

Aus: Aeri  – Das Band der Magie 1 von Liane Mars
#bookshouse #LianeMars #Fantasy

Montag, 30. Mai 2016

Liah - Textausschnitt 1



*Liah – für nur 2,99 Euro*

https://www.amazon.de/Liah-Das-Band-Magie-2/dp/9963531989/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1464603637&sr=8-1&keywords=Liah+-+das+Band+der+Magie

Mein Name ist Liah. Ich bin eine Elementarhexe, die keine sein will, denn die meisten Hexen wollen die Welt vernichten. Ich hingegen sehe keinen Sinn darin, das Ende der Welt einzuläuten. Man geht ja selbst mit drauf.
Im Moment bin ich noch stark genug, um gegen die dunkle Seite meiner Seele anzukämpfen. Die Frage ist nur, wie lange noch. Und was passiert, wenn ich den Kampf verliere?
Gerade reite ich auf einem gestohlenen Pferd und mit einer schlecht gelaunten Waldgött in durch die Welt, um meinen geliebten Tristan zum Leben zu erwecken. Sein Tod hat mich nämlich erst zu einer Elementarhexe werden lassen. Ich bin fest entschlossen, Tristans Seele zurückzuholen und wieder zu einer Elementarmagierin zu werden.
Doch plötzlich rastet die Waldgött in an meiner Seite aus. Irgendetwas ist mit meiner Freundin Aeri. Gleichzeitig verdunkelt sich der Himmel. Ich muss mich jetzt schnell entscheiden: Erlöse ich Tristan, rette ich Aeri … oder verhindere ich den Weltuntergang?

Aus: Liah – Das Band der Magie 2 von Liane Mars
#bookshouse #LianeMars #Fantasy


Freitag, 20. Mai 2016

Der erste Satz

Der erste Satz wird mit viel Liebe gewählt. Oft kommt er angeflogen, wird schnell getippt - und dann tausend Mal geändert, bis er genau passt. Wir Bookshouse-Autoren buddeln für euch nach den besten, verrücktesten und lustigsten Sätzen - und nach Orten, wo sie geschrieben wurden.


Ich habe dafür Lia Haycraft zu mir gebeten und ihr mal auf den Zahn gefühlt. Ihre Aufgabe: Zeig den Lesern, wo deine Ideen entstehen. Das ist dabei herausgekommen:


Als ich das gesehen habe, habe ich als erstes gedacht: Ein SKATEBOARD? Wie cool! Lia, wieso ein Skateboard zur Ideenfindung?
 
https://www.amazon.de/Mondtochter-Die-Nacht-Elemente-1-ebook/dp/B00PRB6LZA?ie=UTF8&btkr=1&ref_=dp-kindle-redirect
LiasMondtochter
Lia: So ein Skateboard ist schon ganz praktisch, weil man beim Schreiben in Bewegung bleiben kann ... nein, normalerweise schreibe ich am Schreibtisch, allerdings auch gerne mal an verschiedenen Orten im Haus, wenn ich meinen Laptop benutze. Einfach mal zwischendurch aufstehen, das ist sozusagen mein Workout während des Schreibens. :-) Coolerweise fährt ja Kasumi, meine Hauptfigur aus "Mondschwinge" auch Skateboard, da hat es also ganz hervorragend gepasst.
 
 
Auf einem Skateboard sitzend zu schreiben, ist ja schon ungewöhnlich. Gab es denn noch einen anderen Ort, an den es dich verschlagen hat und du geschrieben hast?
 
Super gerne schreibe ich manchmal auf meiner Treppe. Da scheint die Sonne so schön rein morgens und es fühlt sich sogar im Herbst und Winter etwas sommerlich an. Lesen tue ich übrigens fast immer und überall, beim Kochen (ja, das ist gefährlich und manchmal brennt etwas an), beim Zähneputzen und natürlich die ganz klassischen Locations: Sofa, Bett, Liegestuhl am Strand ... und im Café.
 
Hier findet ihr ihre HomepageDer erste Satz eines Buches ... wie schwierig ist es, den zu finden?
 
So schwierig finde ich das am Anfang gar nicht, da möchte ich einfach die Geschichte anfangen. Aber meistens bleibt der allererste Satz gar nicht drin und ich ändere ihn später. Da muss man schon ein bisschen feilen, dass es gerade am Anfang gut klingt. Ich finde allerdings, dass der komplette erste Satz besonders interessant, spannend oder atmosphärisch sein sollte und nicht nur der allererste Satz.
 
Und jetzt die Quasselfragen mit Einsatzantworten:
Prosecco oder Bier? Eher Bier, am liebsten New Castle Brown Ale - das habe ich mal probiert, weil eine Romanfigur es getrunken hat und ich ihn so toll fand ...
Das Essen des Grauens? Stangensellerie und Maggie (letzteres ist in jedem Essen ein Graus für mich).
Die bekloppteste Buchidee, die du hattest, und niemals schreiben wirst? Herrje, ich glaube ich schreibe sogar die bekloppten Ideen, aber die brauchen recht lange ...
 
Lia ist übrigens die Erfinderin von diesem genialen Buch:
Hier gehts zur Bookshouse-Autorenseite
 
Aber sie ist nicht die einzige, die Rede und Antwort gestanden hat. Wer was wie erzählt hat, könnt ihr im Laufe des Wochenendes bei diesen Kolleginnen nachlesen: 
 
 
 
oder unter dem Hashtag #DerersteSatz
 
Und wenn ihr euch von weiteren ersten Sätzen inspirieren lassen wollte, dann schaut doch mal auf dem neuen Portal von Bookshouse vorbei: Der erste Satz 
 
Viel Spaß beim Stöbern
Eure Liane

Montag, 9. Mai 2016

Liebe unter Apfelbäumen

Frühlingssommeralarm!

https://www.amazon.de/Liebe-unter-Apfelb%C3%A4umen-Herzbeben-Shorties-Valentine-ebook/dp/B01F20AXPY?ie=UTF8&keywords=Liebe%20unter%20Apfelb%C3%A4umen&qid=1462787698&ref_=sr_1_1&sr=8-1

26 Grad - da sitze ich am liebsten unter meinem kleinen Rosenstrauch im Schatten und schreibe an meinen Geschichten. Bei diesem Kurzroman geht es allerdings um Apfelbäume und Herzbeben:

Als die quirlige Hotelbesitzerin Olivia Clearwater dem charismatischen Geschäftsmann Tim Underwood versehentlich heißen Kaffee über die Hose schüttet, überredet er sie zu einem gemeinsamen Dinner. Es funkt gewaltig. Doch Tim hat ein Geheimnis, das nicht nur Olivias geliebtes Familienhotel, sondern auch ihr Herz in Gefahr bringt.

Die Herzbeben-Shorties passend zum Frühling! Für 99 Cent und zwar hier auf Amazon.

Und was lest ihr so - und wo?