Montag, 24. Oktober 2016

Buchtipp: Flammende Bindung - Virulent von Lina Jacobs

https://www.amazon.de/Flammende-Bindung-Virulent-Lina-Jacobs-ebook/dp/B017STV7Q6/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1472197236&sr=1-1&keywords=Virulent+Lina+Jacobs#reader_B017STV7Q6
Flammende Bindung - Virulent 1
von Lina Jacobs
erschienen im Bookshouse-Verlag

Genre: Dystopie mit Liebe und Aktion und Endzeitstimmung

Darum geht es: Eine Kopfgeldjägerin jagt einen Gesetzlosen in einer von Menschen ausgestorbenen Welt. Doch sie und Marc haben eine Gemeinsamkeit, die sie nicht nur zusammenschweißt, sondern auch in tödliche Gefahr bringen.

Mehr Infos findet ihr auf Lina Jacobs Internetseite.
Dieses Buch hat mich vor ein riesiges Problem gestellt: Bei Null Grad lag ich frierend im Zelt in Kanada und hätte mich gut an meinen Mann kuscheln können, sodass es schön warm gewesen wäre. Aber ich MUSSTE dieses Buch zuende lesen, weshalb fast meine Hand abgefroren wäre. Jede Zeile dieses Buch war es aber wert - und das sage ich nicht nur, weil ich Lina Jacobs als Autorenkollegin sehr schätze. Ich habe es wirklich verschlungen.
Zugegeben: Der Klappentext hatte mich etwas verwirrt - so viele Namen, so viele Verknüpfungen. Aber genau deshalb ist dieses Buch nicht nur Dystopie, sondern auch Thriller und Krimi und Liebesgeschichte in einem. Es war einfach total spannend und absolut fesselnd.
Mir hat besonders gut gefallen, dass die Hauptprotagonistin nicht nur die taffe Superheldin ist, sondern auch mal weint und ihre Trauer rauslässt. Auch der sexy Marc ist nicht nur heiße Staffage, sondern ein vielschichtiger Charakter. Manchmal hätte ich die beiden gerne sehr, sehr kräftig geschüttelt, um sie zur Vernunft zu bringen, aber das macht ja ein gutes Buch aus und erhält die Spannung. Und Shi. Tja. Von diesem Charakter war ich restlos begeistert, denn er ist weder schwarz noch weiß, sondern etwas Besonderes.

Flammende Bindung ist ja eine Trilogie. Ich habe mich mal bei Lina Jacobs erkundigt, was denn mit dem zweiten Teil ist. Das hat sie geantwortet:

Am 8. November erblickt Teil Zwei das Licht der Welt und ich freue mich riesig. Den Fokus habe ich diesmal mehr auf die Außenwelt gerichtet. Nicht nur bei einigen Menschen hat der H4 seine Spuren hinterlassen, die Tierwelt steht ebenso Kopf. Natürlich wird auch die HSU und die Bosse eine große Rolle spielen. Viele Fragen werden beantwortet. Und da ich ein gemeiner Möppe bin *lach* werden Marc und Daryan auch nicht verschont. Die Leser und Leserinnen dürfen gespannt sein. 

Also muss ich nicht mehr lange auf den nächsten Lesestoff warten.

Kommentare:

  1. Den Buchtipp muss ich mir gleich notieren. Liest sich vielversprechend.

    ♥liche Grüße - Deine Lenchen

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, nun hast du mich neugierig gemacht. Aber vielleicht warte ich lieber noch, bis die Reihe vollständig ist, ich hasse das lange Warten ;)
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Danke für die Nachricht. Ich muss sie noch freischalten. Dann wird sie so schnell wie möglich hier erscheinen. Herzliche Grüße. Liane.