Neue Schreibprojekte


Ich habe fertig. Einen ganz, ganz neuen Roman. Ziemlich lang, ziemlich düster, ziemlich fantastisch. Ich habe mich ein bisschen in den männlichen Hauptprota verknallt, was meine weibliche Hauptprotagonistin nicht so lustig findet. Aber hey ... unsterbliche Liebe verkraftet so etwas auch. Exposé und komplettes Manuskript liegen beim potenziellen Verlag. Jetzt heißt es warten ... warten ... warten.
Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!
Edit: Das hat geklappt. Das Manuskript ist jetzt beim Drachenmondverlag untergekommen.

----

Mein nächstes Fantasyprojekt schreibe ich während des NaNoWriMos, also des National Novel Writing Month. Hexe Prim muss sich wirklich mit einer ganzen Reihe Probleme rumschlagen. Ist ihr Hexenzwilling etwas ein Hexenjäger? Und hat sie die Hexenwelt versehentlich enttarnt?
EDIT: Das Buch erscheint jetzt auch im Drachenmondverlag! Ich freue mich total!




Man nehme: Das Sauerland. Ich liebe es. Eigenwillige Charaktere, die Woll-Ecke, Kühe und Radio. Dazu noch eine Runde Polizei, eine dramatische Familiengeschichte und einen charismatischen Helden, der das Chaos glätten will. Das vermengt ergibt einen neuen Liebesroman, an dem ich gerade am drantippsen bin. Meine Titelvorschläge sind allesamt beim Testpublikum durchgefallen, aber noch ist der Roman ja nicht fertig. Vielleicht fällt mir noch was ein. In der Zwischenzeit heißt er "Drama am Biggesee". Keine Sorge. Das ist nur der Arbeitstitel.
EDIT: Das Buch erscheint jetzt bei Ullstein in der ebook-Sparte "Midnight". 

Kommentare:

  1. Liebe Liane, ich mag das Sauerland ebenfalls sehr, genau wie Olpe und den Biggesee. Ich hoffe, "Drama am Biggesee" ist wirklich nur ein Arbeitstitel, hehe. Viele Grüße, Sandra.

    AntwortenLöschen
  2. Ui, ich bin gespannt, was da noch kommt! Sich in seinen Prota zu verlieben, ist - befürchte ich - Berufskrankheit ;)

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für die Nachricht. Ich muss sie noch freischalten. Dann wird sie so schnell wie möglich hier erscheinen. Herzliche Grüße. Liane.